Neues Denken

Wer meint, "Quantenphysik" sei sozusagen auf das orientiert, was unsere Sinne wahrnehmen können, hat das "Spiel der Quanten" noch nicht verstanden. "Quanten" sind die kleinsten Teile im Universum, "multimensional" und miteinander (konsequent kooperativ) verbunden. Sie sind unser aller Bindeglied, weit über den Planeten Erde hinaus. Beginnen wir "quantenhafter" zu fragen, zu denken, zu verstehen, werden wir - zwangsläufig - wichtige neue Lösungen erkennen. Wir haben uns bisher selbst begrenzt und genau das wollen wir "quantenhaft" ändern. Wir bevorzugen: Kurze Fragen - Kurze Antworten. Wer "mehr" sucht, dem empfehlen wir spezielle Blogs des IWMC QuantenInstituts, wie z.B. CoopFAQ, KlarheitsTests, Vital-Impulse-Tests.

Koordination u. Redaktion: Dr. Adoy Allisei, Gerd K. Schaumann

13.08.2021

Ist unser Immun-System wirklich gegen Viren überfordert?

   

Die Frage (Essenz)

Was ist überhaupt ein Virus? Und warum kommt unser Immun-System damit scheinbar nicht zurecht? Sind da nicht „dunkle Kräfte“ am Werk? Gibt es eine andere „Abhilfe“ als Impfung?

Unsere Antwort (Essenz)

Wir gehen davon aus, dass ein Virus durchaus ein „intelligentes“ Wesen ist, das gelernt hat, Strategien für sein eigenes Überleben zu entwickeln.

Zugleich stellen wir fest, dass unser derzeitiges Immunsystem nicht „clever“ genug ist, die „Virus-Strategie“ zu erkennen. Wir sagen bewusst: „derzeit“. …

Die Strategie „Impfen“ führt derzeit eher dazu, dass ein (noch) „unteroptimal“ funktionierendes Immunsystem sozusagen „hyperaktiv“ reagieren könnte. Das hat bereits einige Wissenschaftler nachdenklich gemacht. …

Die Folgen davon sind derzeit nicht abschließend erforscht. Langzeit-Studien werden das nachweisen. Wir meinen, man könnte durchaus sagen: „Impfen ist die drittbeste Lösung“. …

Was wäre dem vorzuziehen? Zweifellos ein besser funktionierendes Immun-System!

Nun werden (noch) die meisten Menschen sagen, das sei unmöglich zu schaffen, denn weshalb sollte unser Immunsystem nicht jetzt bereits am „Optimum“ arbeiten? …

Es sollte nachdenklich machen, dass unser Gehirn nicht weiß, wenn etwas „Problematisches“ (z.B. auch eine einfache Krankheit) sich in uns aufbaut. Wir gehen dann zu einem Dritten (Arzt), der das für uns „entdecken“ soll. Für einen Menschen, der sich für die „Krone der Schöpfung“ hält, keine angenehme Situation. Auch das könnte seine Ursache haben, denn unser Gehirn befindet sich sozusagen (noch) im „Überlebens-Modus“. In diesem Modus haben andere „Gefahren-Meldungen“ Vorrang. …

Wer sich näher mit dieser Situation befassen möchte, dem raten wir unter folgenden Begriffen im „Netz“ zu recherchieren:

·         Bewusstsein und Bewusstseins-Wandel

·         Körperintelligenz

·         Vollständige DNA

Dies sind alles Entwicklungen, die etwas damit zu tun haben, dass sich derzeit – wie einige sagen – „NEUE ENERGIE“ (Bewusstsein) auf der Erde „ausbreitet“. Wir nennen es „Bewusstseins-Erweiterung“ und in deren Folge stehen den Menschen offensichtlich sozusagen „neue Werkzeuge“ zur Verfügung. Eines dieser „Werkzeuge“ ist auch eine Erhöhung der „Immun-Effizienz“ von bisher ca. 30-33% in Richtung 40%.

Ist unsere Immun-Effizienz höher, haben Viren keine Möglichkeit, sich zu entfalten.

Nun könnte man fragen:

·         Und was geschieht, wenn ich bereits „geimpft“ bin, wie werden ich den „Kram“ wieder los?

Auch dafür ist eine Bewusstseins-Erhöhung hilfreich. …

Was jedoch die „sicherste“ Lösung ist, das eigene Bewusstsein („Bewusst- Sein“) niedrig zu halten sind „Angst“ und „Drama“.

Ahnen Sie jetzt, weshalb „Verschwörungs-Theorien“ und „schlechte Nachrichten“ wenig Sinn machen?

Sie erzeugen Angst und lenken davon ab, sich auf „Bewusst-Seins-Erhöhung“ zu fokussieren. …

Unser Blog „Vital-Level-Testing“ zeigt, wie man das eigene „Bewusstsein“ sogar „messen“ kann.

Bedenken Sie bitte: Wir sprechen von „Quanten“. Jeder Mensch ist quantenhaft mit allem verschränkt. …

Es gibt inzwischen auch gute und erfolgreiche Methoden, die z.B. „Quanten-Heilung“ erfolgreich anbieten. …

Werden Sie einfach „neugierig“ und recherchieren sie selbst. …

Wer sich mit dem zufrieden gibt, was die „Nicht-Quanten-Wissenschaft“ bietet, trifft auch eine Entscheidung. ….

Wir alle, jede/r hat die freie Wahl, den freien Willen sein Leben so oder anders zu gestalten. …

Man kann sogar „wählen“ darauf zu verzichten, von dieser Wahl „Gebrauch“ zu machen …

Quantenverschränkung – Ein universales Prinzip allen Lebens!

Redaktion: AG „QuAntworten – QuantThink““ im IWMC QuantenInstitut - Internationale WissenschaftsCooperation für angewandte Quantenphysik - Kontakt:  info@quanteninstitut.de

Unsere Berater in Sachen Kooperationen: SmartCoop Forschungsinstitut (SCFI) der „ThinkTank“ im Bundesverband MMW (Cooperations- und Genossenschafts-Wirtschaft)

 

 

Impfschäden – was nun, was (selbst) tun?

  Diverse – etwas gleichgelagerte - Fragen (Essenz) Entgegen den Ratschlägen vieler Freunde, habe ich mich doch gege...